zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. Oktober 2017 | 22:18 Uhr

Tradition : Der Advent ist lebendig

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zum achten Mal wird in der Adventszeit zum „Lebendigen Advent“ eingeladen. Diese Initiative beider evangelisch-lutherischer Kirchengemeinden wurde 2008 begründet. Ziel ist es, die Adventszeit mit gemeinsamem Gesang zu begleiten und so die Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu steigern. Viele beteiligen sich wieder an der Aktion, darunter auch private Familien, die als Gastgeber für einen Abend fungieren. Der Kanon beginnt am 30. November vor dem Rathaus. Dorthin lädt das Lokale Bündnis für Familie ein.

shz.de von
erstellt am 18.Nov.2015 | 20:55 Uhr

Familie Schipler (Mühlenteich 23) gestaltet den Abend am 2. Dezember, Familie Tellkamp freut sich am 4. Dezember auf Gäste (Grüner Brink 11). Familie Banke hat sich bereit erklärt, den lebendigen Advent am 7. Dezember zu unterstützen (Gerhart-Hauptmann-Straße 25). Der Bierbahnhof Uetersen (Tornescher Weg 105a) ist am 9. Dezember Gastgeber. Weiter geht es mit den Firmen Hinrich Bestattungen (11. Dezember, Reuterstraße 88a) und Uhren-Bentien (14. Dezember Teehaus am Kloster).

Christine Tietze und Gabi Schley sind am 16. Dezember Gastgeber (Heinrich-Heine-Straße 51). Familie Tietze Jochen-KlepperHaus) übernimmt die Rolle des Gastgebers am 18. Dezember. Gesungen wird auch am 21. Dezember. Und zwar bei Familie Tobis an der Friedhofstraße 38.

Der SHHB (Haus Ueterst End, Kirchenstraße 7) freut sich am 22. Dezember auf viele Mitsinger, und Familie Nienburg (Schadendorf 44 in Neuendeich) lädt am 23. Dezember in den Kuhstall ein. Die Kälbchen dort stimmen erfahrungsgemäß auf ihre Art kräftig in den Gesang mit ein. Die Adventssingen beginnen jeweils um 18 Uhr. Die Gastgeber sorgen für Punsch und Gebäck, Liederhefte, aus denen ausgewählt wird, werden gestellt. Die Teilnahme steht jedem ohne Anmeldung offen, der Spaß am gemeinsamen Adventsgesang hat. Gesungen wird bei jedem Wetter.

Außerhalb dieser Reihe wird auch am 5. Dezember gesungen. An diesem Tag ist in der Fußgängerzone Weihnachtsmarkt. Der Lebendige Advent kommt an diesem Tag bereits um 17 Uhr vor dem Presse-Café zusammen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert