igs’13 : default headline

3476687_800x389_4fe22d6905951.jpg

Das war eine wirklich gelungene Werbung für die Rosen- und auch die Hochzeitsstadt.

shz.de von
20. Juni 2012, 22:04 Uhr

Die Verwaltung hat die Chance genutzt, das Rosarium als „igs’13“-Partner vorzustellen. Sie war gemeinsam mit den Rosenfreunden sowie der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe nach Hamburg eingeladen worden. Dort konnte auf dem Rathausplatz deutlich gemacht werden, wie sich das Rosarium in die internationale Gartenschau, zu der 2013 nach Hamburg-Wilhelmsburg eingeladen wird, einbringen möchte. Schließlich ist der rund sieben Hektar große Rosenpark Partnerprojekt der Großveranstaltung, die geschätzte zehn Millionen Gartenfreunde in die Metropolregion ziehen wird. Gabriela Schramm (IHG), Stefanie Schmedes (Rosenfreunde) und Bürgermeisterin Andrea Hansen gaben ihr Bestes, und haben, gemeinsam mit den Rosen-Hoheiten, Königin Katharina I. sowie der künftigen Rosenprinzessin Katharina II. das Rosarium am einladend gestalteten Stand vorstellen können.

Viele Besucher hätten die Pagode aufgesucht, um sich über die Rosen und die Veranstaltungen in Uetersen zu informieren, so das gezogene Fazit. „Es gab viele schöne Gespräche und durchweg positive Reaktionen. Letztlich haben viele auch die Chance genutzt, sich am „Rosen-Quiz“ zu beteiligen. Der Gewinner wird heute Abend während der Rosensaisoneröffnung gezogen. Er kann sich auf ein Drei-Gänge-Sommerterassen-Menü für zwei Personen im Parkhotel Rosarium freuen. Gespendet wurde dieser Preis vom Parkhotel Rosarium.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert