zur Navigation springen

1. Uetersener Weihnachtsfeier : Das war eine prima Idee!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Prima Idee! Und sie führte am Freitagabend viele Menschen in der Fußgängerzone zusammen. Die „1. Uetersener Weihnachtsfeier“ verlief zwar recht nass, doch in den beteiligten Geschäften entlang der „Klönmeile“ war es nicht nur trocken und warm, es warteten auch viele Aktionen auf die Gäste, die an diesem besonderen Event der Kaufmannschaft teilgenommen hatten.

shz.de von
erstellt am 01.Dez.2013 | 22:29 Uhr

Stellvertretend für viele, gelungene Präsentationen seien drei kreative Ideen herausgegriffen: Bei Lavorenz gab Frau Holle ihr Bestes. Echter Schnee wollte jedoch nicht vom Himmel rieseln. Wie gut, dass es Kunstschnee gibt und der flockte dann auch reichlich zu Boden.

Im Kaufhaus Woolworth begann eine Theateraufführung von Klaus Petzold und seiner Truppe vom Prisma-Gesundheitsstudio. „Das anfassbare Buch“ nannte Petzold seine Schöpfung, die zeigen sollte, dass das Einkaufen vor Ort viel mehr Spaß macht als das Shoppen im Internet. Motto: Wer den Liebreiz und die Vielfalt vor Ort erhalten will, der kauft dort ein und nicht woanders. Uetersen biete viel, so Petzold.

Bei Pittis kam jeder zehnte Kunde in den Genuss eines ganz besonderen Rabatts: Er zahlte nur die Hälfte! Klar, dass das für sehr viel Fröhlichkeit sorgte.

Es gab weitere Highlights, die von denen entdeckt werden konnten, die die Einladung zur Weihnachtsfeier angenommen hatten.

Ebenfalls ein Erfolg war der Julklapp. 50 Pakete waren im Vorfeld der Veranstaltung bei Lavorenz abgegeben worden, sodass der Weihnachtsmann auf seiner Rikscha eine ganze Menge zu tun hatte beim Verteilen der Pakete.

Musikalische Akzente setzte der Bläserkreis Uetersen-Tornesch, der am Sonntag auch in der Erlöserkirche zu hören war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert