Jahresrückblick 2019 : Das soll der Probebetrieb der Stadtbahn zwischen Uetersen und Tornesch bringen

shz+ Logo
Dieser Triebwagen fuhr zuletzt für die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft. Bis in die 1960er-Jahre war er in  Uetersen im Einsatz, befuhr die Strecke zwischen Uetersen (Stadtbahnhof) und Tornesch − damals in den Farben blau und gelb. Während der Probephase soll ein  moderner Zug  eingesetzt werden.

Dieser Triebwagen fuhr zuletzt für die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft. Bis in die 1960er-Jahre war er in  Uetersen im Einsatz, befuhr die Strecke zwischen Uetersen (Stadtbahnhof) und Tornesch − damals in den Farben blau und gelb. Während der Probephase soll ein  moderner Zug  eingesetzt werden.

Die alte Bahnverbindung der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft soll wiederbelebt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. Januar 2020, 15:41 Uhr

Uetersen/Tornesch | Die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft (NEG) mit Sitz in Niebüll möchte die alte Bahntrasse zwischen Uetersen und Tornesch wieder für die Personenbeförderung nutzen. Das Vorhaben ist vor Ort umstritten. ...

scheeUreTnsrnot/e | ieD odsuNethredc nhnhbetEeclisgleafass NGE)( tim ziSt ni biNelül ötmehc dei alet ehBsrsnaat wheznsic seeUetrn udn schenTro dierwe für edi enneuesfobrPrgerdön znten.u saD Vhbrnoea its vro rtO s.timnrteut

beNne eeinr acuedtbastirkeMsih lsol tjzte cuha ein bPobrtieeber eDnta frü edi gtöMkehilic ,ieenlfr dsa obnehrVa hgiecflrroe netsuemzuz. rhtmeVlicu irwd rde ebbioPetbrer im nesert Qraautl 0202 ita.nnfdtste

eernts:eeWil nkreegiviuRat edr dtbahtSan nnwteig na ahtrF

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen