zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

24. Oktober 2017 | 13:55 Uhr

Neujahrsempfang : Das ist ein Paukenschlag!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Bischofsstadt an der Dosse ist immer eine Reise wert. Das dachten sich auch einige Uetersener, die am Donnerstagabend am Neujahrsempfang der Stadt in der Prignitz teilgenommen hatten. Unter anderem wurden Klaus Lübbert (CDU-Fraktion), Bürgermeisterin Andrea Hansen und Bürgervorsteher Adolf Bergmann von Bürgermeister Jörg Gehrmann und Burkhard Schultz, dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, in der Stadthalle begrüßt. Insgesamt konnten rund 700 Besucher willkommen geheißen werden.

shz.de von
erstellt am 22.Jan.2016 | 20:06 Uhr

Thematisch stand die Landesgartenschau im Mittelpunkt der festlichen Veranstaltung. Wittstock hat den Zuschlag erhalten, dieses große Blumenfest 2019 für Brandenburg auszurichten.

„Diese Entscheidung für unsere Region war ein Paukenschlag“, sagte Schultz folgerichtig, als er den offiziellen Teil des Empfangs eröffnete. Seiner Rede vorgeschaltet war eine firmengesponserte, spektakuläre Lasershow. 2019 werde ein Superjahr, prognostizierte der Politiker. Schultz dankte der Landesregierung dafür, dass diese Wittstock den Zuschlag erteilt habe. Die Stadt, so Schultz, sei die Perle der Prignitz und des Ruppiner Landes. Wittstock sei Kulturhauptstadt eben dieser Region. Auch in Wittstock ist die Flüchtlingswelle ein Thema. Friedliches Zusammenleben sei ein Traum geblieben. In Wittstock solle es zumindest friedlich zugehen, sagte der Vorsitzende. Schultz sagte auch, dass es ein Gebot der Menschlichkeit sei, Menschen in Not aufzunehmen. Der Bürgermeister hatte sich in seiner Rede das soziale Netzwerk facebook vorgeknöpft. Wer dort Wahrheiten suche, laufe in die Irre. Wahrheiten erfährt man von Menschen. Und diese würden durch Arbeit, Menschlichkeit, Liebe und Hoffnung glücklich, so Gehrmann. Wittstock, das seien die Menschen in der Stadt. Er freue sich mit allen, die Herausforderungen der Landesgartenschau zu schultern.

Am 14. Januar hatte Andrea Hansen Geburtstag. Gehrmann gratulierte und überreichte ihr ein Präsent.

Uetersens Bürgermeisterin hatte diese Geste bereits erahnt und überreichte Gehrmann ihrerseits eine igs-Tasse. In Uetersen wisse man, wie viel Arbeit eine Gartenschau mache, schließlich habe man 2013 mit der igs in Hamburg eine internationale Schau vor der Tür gehabt. Sie gratuliere Wittstock zum Zuschlag und freue sich schon jetzt auf die Feiern im Jahre 2019.

Der Neujahrsempfang endete mit der Verleihung der Ehrenmedaille an drei verdiente Bürger und einem Auftritt der Funkenmariechen des Wittstocker Carneval Clubs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert