Jahresrückblick 2019 : Das ist der Verlierer beim Rennen um die Parkpalette in Uetersen

shz+ Logo
Florian und Tim Betzler stehen auf dem Dach der Parkpalette An der Klosterkoppel. Die Architekten warten auf die Anhandgabe des Grundstücks durch die Stadt.

Florian und Tim Betzler stehen auf dem Dach der Parkpalette An der Klosterkoppel. Die Architekten warten auf die Anhandgabe des Grundstücks durch die Stadt.

Für die Parkpalette an der Klosterkoppel hat Architekt Florian Betzler seine Frist verpasst.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. Januar 2020, 14:59 Uhr

Uetersen | Der Hamburger Architekt Florian Betzler ist nicht mehr im Rennen. Die Stadt Uetersen hat die Zusammenarbeit mit Betzler aufgekündigt. Ihm ist mitgeteilt worden, dass das Anhandgabe-Verfahren die Parkpale...

ersUtene | reD arHurgbme kcerthtAi oniralF zlreeBt its cnhit ehrm im en.enRn Dei tdSta neesterU ath die miubsenatZaemr mit teerlzB etfda.nüugigk Ihm its leemttiitg rdwneo, dass dsa aanhgrneh-ArVfedenab ied elraektPtpa An erd rslKtkeeolopp etefrbefnd nbteede onwder tis.

redHngnruti

lBetezr awr enei itFrs gtzstee d,enrwo ibs zu dsiere re scih rneßäu sotell, bo re ied reFnodguern edr tdtSa elnlefrü .iwdr rnteU aedernm sotlle ishc etezBrl epfh,vtlneirc 200 nötecefhilf eltrPpzkaä zu faenfsch dnu dsiee enrioeftsk urz Verüfnugg uz lsetl.en

rE tah edi Fistr ercrveshinte .nseasl iDe eeaPlrtptka nA rde pleslKooptker btlibe eUertesn unn sert maneil th.nlerae

neeriWe:lest takptleraPe an red tpesleoKplkor

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen