zur Navigation springen

Neuerscheinung : Das Gut aus der Luft betrachtet

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Immer wieder einen Blick wert ist das Gut Haseldorf. Viele auswärtige Besucher haben das Herrenhaus aus dem Jahr 1804 auf ihrer Liste oder werden von Marschmern dort hin geführt. Doch so dürften nur ganz wenige das Anwesen gesehen haben. Mit einem neuen Buch werden „Schlösser und Herrenhäuser in Schleswig-Holstein aus der Luft“ betrachtet. In den Bildband schaffte es auch der Gebäudekomplex nahe des Naturschutzgebietes.

shz.de von
erstellt am 07.Nov.2014 | 21:44 Uhr

53 Motive im Land zwischen den Meeren fanden den Weg ins Buch. Eine Luftbildreise „Schleswig-Holstein von oben“ wird dem Betrachter geboten. Es spiegelt die Schönheiten Schleswig-Holsteins wider.

„In Herrenhäusern und Schlössern begegnen sich Geschichte und Gegenwart auf das Anschaulichste“, schreibt in seiner Ankündigung der Wachholtz Verlag, der sich selbst als die „Die Experten für Heimat und Natur“ bezeichnet. Diese heute noch sichtbaren großen Zeugen der Vergangenheit würden das historische und kulturelle Erbe Schleswig-Holsteins mit den Menschen von heute verbinden.

In diesen Anwesen wurde Geschichte geschrieben, hier entstand einzigartige Kultur, und hier fanden glückliche Momente und große Tragödien statt. „Diese Häuser formten über die Jahrhunderte die kulturelle Entwicklung des Landes“, steht für die Verleger fest. Denn einer der Wachholtz-Geschäftsführer selber hat sich an dem Buch beteiligt. Olaf Irlenkäuser leitet nicht nur die wirtschaftlichen Geschicke des Verlages mit Sitz in Neumünster und Hamburg, sondern ist auch Publizist. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Kulturgeschichte des Nordens sowie Geschichte, Literatur und Architektur. Er verfasste die Texte zu diesem Buch.

Die wunderschönen Bilder steuerte Dirk Laubner bei. Er hat sich auf die Luftbilddokumentation spezialisiert. Seine Fotografien waren auf zahlreichen Ausstellungen zu sehen und wurden im In- und Ausland veröffentlicht. Zuletzt erschienen von dem Fotojournalisten „Schlösser, Parks und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern“ (2012) und „Brandenburg aus der Luft fotografiert“ (2013).

Zu jedem der sonnigen und stimmungsvollen Fotos sind kurze und prägnante Texte über die jeweiligen Anwesen gestellt worden. So erfährt der Leser über Haseldorf, wie es aus einer mittelalterlichen Burg erwuchs und dass es 1896 in den Besitz von Prinz Emil von Schoenaich-Carolath-Schilden gelang. Seine Nachfahren residieren noch heute dort. www.wachholtz-verlag.de

Buchhandel

Der Bildband „Schlösser und Herrenhäuser in Schleswig-Holstein aus der Luft von Dirk Laubner und Olaf Irlenkäuser hat 129 Seiten, kostet 24,80 Euro und ist unter ISBN 978-3-529-05345-0 im Buchhandel erhältlich. (tp)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert