Musical : Das aufregende Leben des Simon Petrus

3239910_800x431_4e73a25b23930.jpg

Die Mädchen und Jungen der Kinderchöre der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde am Kloster freuen sich schon auf den 24. September.

shz.de von
16. September 2011, 21:21 Uhr

Denn an diesem Tag führen sie ein musikalisches Schauspiel auf. Dafür begeben sich die Kinder, ihre Leiterin, Christiane Haar, und mehrere junge Musiker in der Erlöserkirche am Ossenpadd. Um 16 Uhr geht es los mit der szenischen Aufführung von „Simon Petrus, Menschenfischer“ aus der Feder von Markus Nickel.

In acht Szenen wird das aufregende Leben der biblischen Figur Simon Petrus (Apostel und einer der Leiter der Jerusalemer Urgemeinde, in der katholischen Kirche gilt er als der erste Bischof von Rom) anschaulich und kindgerecht vorgestellt. Klar, dass das sehr farbenreich dargebrachte Spiel den Kindern eine große Freude bereitet. Schon die selbst geschneiderten Kostüme zeugen von diesem Spaß, den die Kinderchöre empfunden haben und ganz bestimmt auch am kommenden Sonnabend empfinden werden. Und weil mit einem großen Andrang aus beiden lutherischen Gemeinden zu rechnen ist - und darüber hinaus sicherlich auch von Mitgliedern anderer Kirchen oder sonst Interessierten - soll das Musical am Sonntag, 25. September, ebenfalls mit Beginn um 16 Uhr, wiederholt werden.

Im Familiengottesdienst der Erlöserkirchengemeinde sind am 25. September von 10 Uhr an zudem Ausschnitte des Stückes zu erleben. Der Eintritt ist in allen drei Fällen frei. Jedoch wird herzlich um Spenden für die Kinderchorarbeit gebeten.

Die Musiker bei „Simon Petrus, Menschenfischer“ sind Julia Müller- Kohlmann (E-Piano), Sigrid Rudl-Kujus (Klarinette), Nina Eberle (Geige), Annette Reitter (Violoncello). Die Aufführungen werden von der Künzl-Tacchi-Stiftung unterstützt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert