Geldspende : Bündnis gegen Gewalt

Seit 1981 wird alljährlich am 25. November der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Anlass dazu bildet die Erinnerung an die drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik aufgrund ihres frauenpolitischen Engagements vom Militärregime nach langer Folter getötet wurden.

Avatar_shz von
25. November 2013, 21:30 Uhr

Auch im Kreis Pinneberg wird während des Aktionszeitraumes vor vielen Rathäusern die Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ gehisst. Damit soll gezeigt werden, dass man sich auch hier an der von „Terre des Femmes“ initiierten bundesweiten Aktion beteiligt.

In Schleswig-Holstein und bereits zum zehnten Mal im Kreis Pinneberg findet auch in diesem Jahr die „Aktion Tüte“ statt. Der Landesinnungsverband des Bäckerhandwerks in Schleswig-Holstein wirbt damit zusammen mit den Gleichstellungsbeauftragten und Vertreterinnen der Frauenhäuser und Frauenfachberatungsstellen für Gewaltlosigkeit. Alle teilnehmenden Bäcker verkaufen ihre Waren während des Aktionszeitraumes in speziellen Tüten, auf die allerlei Wissenswertes um das Thema abgedruckt ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert