Verstoß gegen Corona-Regeln : Bube, Dame, König – Zoff: Moorreges Ex-Bürgermeister droht Bußgeld wegen illegaler Skatrunde

Unbenannt.png von 30. Mai 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Das Kontaktverbot in der Corona-Krise verhindert derzeit ein gemütliches Kartenspiel mit mehreren Freunden.
Das Kontaktverbot in der Corona-Krise verhindert derzeit ein gemütliches Kartenspiel mit mehreren Freunden.

Karl-Heinz Weinberg spielte in einer Gaststätte mit vier weiteren Männern Karten. Er ist sich sicher: Sein Nachfolger hat ihn denunziert.

Moorrege | Dieses Skatspiel kann teuer werden: Zwischen 150 und 500 Euro muss Moorreges Ex-Bürgermeister Karl-Heinz Weinberg (CDU) zahlen, weil er gegen die Landesverordnung zur Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung verstoßen hat. Der ehemalige Gemeindechef hat gemeinsam mit vier weiteren älteren Herren im Gemeinderaum der Gaststätte „Grande Sukredo“ Karten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen