zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. Oktober 2017 | 04:21 Uhr

Anglerkönig : Brüder tauschen die Kette

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Petrijünger des SAV Uetersen-Tornesch sind schon eifrig dabei, ihr großes Jubiläum vorzubereiten. Es beginnt in wenigen Wochen. Genauer: am 1. Januar 2015. Dann wird der Verein 50 Jahre alt.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2014 | 21:52 Uhr

Das Jubiläum war am Sonnabend auch Randthema. Die Angler hatten sich zum Ball in der Tornescher Gaststätte Birkenhain versammelt. Nach wie vor pflegen die Angler die Geselligkeit, nach wie vor finden sich etliche, die nach erfolgreichem Angeljahr gerne das Parkett aufsuchen. Ganz besonders gut meinte es Fortuna 2014 mit Thomas Dörling. Der zog den schwersten Fisch des Jahres aus dem Gewässer. Der Kösterkuhle entlockte er einen 3700 Gramm schweren Karpfen. Keine zehn Minuten hatte er am Ufer verbracht, schon zappelte das Fischlein am Haken.

Weil es ihm keiner nachmachen konnte, wurde ihm die Würde des Anglerkönigs zuteil. Kurios: Im Vorjahr war es sein Bruder Ralf, der sich diese Kette umhängen durfte. So bleibt das gute Stück für ein weiteres Jahr in der Familie.

Die Krönung des Anglerkönigs war der eine Höhepunkt des Abends. Einen weiteren bildete die auch in diesem Jahr gut bestückte Tombola. Insbesondere die selbst geräucherten Aale und Forellen waren dabei begehrt, so konnten die Lose binnen weniger Minuten verkauft werden. Der 49. Anglerball endete erst nach Mitternacht. Schließlich hatte man, aufgrund der Zeitumstellung, eine zusätzliche Stunde geschenkt bekommen.

Wie der Verein seinen 50. Geburtstag feiert, das lesen Sie demnächst in den Uetersener Nachrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert