zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 13:53 Uhr

Turnen : Bronze für Riedemann

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der Fachbereich Geräteturnen der Turnerjugend Schleswig-Holstein hat am Sonntag die Landesmeisterschaften der P-Stufen nach einem eigenen Aufgabenbuch, welches für jede Wettkampfsaison nach Vorgaben des DTB angepasst wird, in Kiel-Heikendorf durchgeführt. Damit existiert bei den Landesmeisterschaften in Schleswig-Holstein eine eindeutige Definition der Übungen, nach denen Turnerinnen, Trainer und Kampfrichter agieren können.

shz.de von
erstellt am 11.Jun.2013 | 21:36 Uhr

Über die Kreisfinals mussten sich die Mädchen aus den Kreisturnverbänden dabei im Sprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Boden für dieses Landesfinale in den verschiedenen Jahrgängen qualifizieren.

Für die Trainerinnen Rita Saß und Christiane Hansen von „Sport und Spass“ Uetersen gab es schon große Freude darüber, dass sich Lara Riedemann, Lea Riedemann und Silja Glismann auf Kreisebene in ihren Jahrgängen durchsetzen konnten.

Jetzt wurde die Freude noch größer. Mit einem hervorragenden dritten Platz im Jahrgang 2000 konnte Lara Riedemann die Landestitelkämpfe beenden und wurde mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Lea Riedemann (Jahrgang 1998) belegte einen guten siebten Platz und ebenfalls Platz sieben ging an Silja Glismann (Jahrgang 2001). Qualifiziert hatten sich vier Turnerinnen der Halstenbeker TS. In den Jahrgängen 2002, 2003 und 2005 gingen die Plätze zwei, vier und fünf an die Halstenbekerinnen. Blau-Weiß 96 Schenefeld war mit einer Turnerin vertreten, diese belegte den 10. Platz. Unter dem Strich war es somit ein sehr erfolgreicher Wettkampftag für die Kreispinneberger Mädchen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert