zur Navigation springen

Premiere im Kino : „Boys“ - das wird eine richtig gute Sitcom

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Brechend voll war der große Saal im Burg-Kinocenter, als Gerrit Gronau zur Premiere seines Sitcom-Prologs „Boys“ eingeladen hatte. Etwa 200 Gäste konnten der Uetersener Jung-Regisseur und die weiter an der Story Mitwirkenden begrüßen. Nach jeder der drei Folgen gab es anhaltenden Applaus, auch wurde viel gelacht, und es gab sogar „Szenenapplaus“ nach in den Filmen eingebauten Gags, die beim Publikum offensichtlich besonders gut ankamen.

Das gesamte Team war von dem durchgehend positiven Feedback begeistert. Es war ein schöner Abend, der nicht besser hätte sein können, so das allgemeine Fazit.

Und das ist auch ein Erfolg: Der Trailer bei „Youtube“ hat kürzlich die „magische“ Grenze von 1000 Aufrufen überschritten. Die Facebook-Fanseite hat inzwischen weit mehr als 100 Fans (Tendenz steigend).

Mehr als 400 „Klicks“ hat auch die erste Folge bei youtube: Mitbewohner gesucht. Die anderen beiden Folgen, „Der Gesangsfetischist“ und „Ein netter Kerl“, erscheinen am 15. beziehungsweise am 29. Oktober.

Das Ziel von Gronau, neue kreative Köpfe ins Team zu holen, schreitet voran. Aufgrund des Erfolgs der Uetersener Produktion sind weitere Folgen geplant. Gerrit Gronau selbst wird fünf Drehbücher beisteuern, weitere sollen von befreundeten Jungautoren geschrieben werden. Gronau: „Auf diese Weise führen wir auch andere interessierte Jugendliche an das Thema „Film“ heran und entwickeln mit ihnen gemeinsam weitere Geschichten rund um die drei Protagonisten. Zudem ist unser Team auch im Rennen um den Jugendpreis des Kreises Pinneberg, der im Rahmen der ‘Jugendinitiative mit Pfiff’ vom Kreisjugendring, dem Kreis und der Sparkassen Stiftung Südholstein verliehen wird“.

Die Verleihung ist am 5. Dezember, dem Tag des Ehrenamts, in der Pinneberger Drostei. Diesen Preis konnte Gronau bereits 2011 für den Film „Kalter Frühling“ gewinnen.

Und wie geht es im Kino mit „Boys“ weiter: Kinobetreiber Bernd Keichel hat sich mit Gronau bereits darauf verständigt, dass es weitere Vorstellungen geben soll. Ein Datum steht allerdings noch nicht fest.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2013 | 17:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert