zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. August 2017 | 06:10 Uhr

Bleekerstraße: Der B-Plan ist jetzt durch

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

BauvorhabenBis 2019 sollen dort 40 Eigentumswohnungen entstehen

Die Ratsversammlung hat grünes Licht für die Bebauung an der Bleekerstraße gegeben. Dort können nun sieben Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 40 Wohneinheiten entstehen. Lange war um das Vorhaben der MTP-Projektsgesellschaft (MTP) um den Uetersener Architekten Maik Timm gerungen worden. Die SPD hätte dort gerne sozialen Wohnungsbau verwirklicht. Die CDU hingegen weigerte sich, die Idee vom Geschosswohnungsbau in der Altstadt zu unterstützen. Dafür gebe es geeignetere Quartiere, hieß es. Die Christdemokraten erhielten Unterstützung der Wählergemeinschaft „Bürger für Bürger“ (BfB) und konnten das Vorhaben der gehobenen Wohnbebauung im Quartier durchsetzen. In einem Gespräch mit unserer Zeitung verdeutlichte Timm sein Vorhaben, sein „Wohncarree für Uetersen direkt am Bleekerstift und Bleekerpark“ noch in diesem Jahr zu verwirklichen, beziehungsweise im August/September mit dem Bau zu beginnen.

Entstehen werden Eigentumswohnungen, die eine Größe von zwischen 78 und 167 Quadratmetern aufweisen. Außerdem werden 40 Tiefgaragenstellplätze zuzüglich weiterer Parkmöglichkeiten auf dem Gelände erstellt. Erste Reservierungen gebe es bereits, so Timm, der sein Wohnprojekt Ende 2018/Frühjahr 2019 abgeschlossen haben möchte.

>Was mit dem Altbau des ehemaligen Krankenhauses geschieht und weitere Details zum Bauvorhaben, lesen Sie morgen in den „Uetersener Nachrichten am Sonntag“.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Apr.2017 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen