zur Navigation springen

8. Tornescher Stadtwerkelauf : Beliebter Lauf für die ganze Familie

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Lauffreunde haben sich das Datum 3. Oktober sicher bereits vorgemerkt: Zum achten Mal wird am Tag der Deutschen Einheit zum Tornescher Stadtwerkelauf eingeladen. Ausrichter und Organisator ist der TuS Esingen mit seiner Leichtathletikabteilung. Bereits im vergangenen Jahr hatten TuS-Leichtathleten und Lauftreffteilnehmer das Run-und-Fun-Team, das vor neun Jahren den Lauf am Tag der Einheit als private Initiative ins Leben gerufen hatte, unterstützt. Nun ist der TuS Esingen federführend.

shz.de von
erstellt am 05.Sep.2013 | 19:48 Uhr

Zum Organisationsteam gehören jedoch nach wie vor Frank Jäger und Dirks Jordan sowie dessen Familien. Auch Leichtathletik-Spartenleiter Michael Amman, weitere Trainer aus der Leichtathletikabteilung sowie Eltern von jungen Leichtathleten helfen bei den Vorbereitungen und am Lauftag vor Ort. Zum Laufvent für die ganze Familie gehören nach wie vor der 5-Kilometer- und der 10-Kilometer-Lauf, das 5-Kilometer-Walken, der Kinderlauf (1,64-Kilometer) und der Bambini-Lauf (820 Meter). Neu ist allerdings der Zeitablauf.

Kinder- und Bambini-Lauf werden nicht mehr vor, sondern nach den Erwachsenen-Läufen ausgerichtet. Neu ist auch, dass die Siegerehrungen gleich nach dem jeweiligen Lauf erfolgen. Ziel der Veränderungen ist, bis zum Ende der Laufveranstaltung Zuschauer zu interessieren und die Sieger der jeweiligen Läufe unter dem Beifall der Zuschauer zu ehren. T-Shirts wird es in diesem Jahr nicht geben, der organisatorische Aufwand dafür sei sehr groß, zudem seien viele Teilnehmer damit bereits gut bestückt, so die Begründung der Organisatoren. Dafür bekommt jeder Teilnehmer eine Medaille. Als Helfer an der Strecke mit Start und Ziel Feuerwache Esingen werden Mitglieder der Esinger und Ahrenloher Feuerwehr vor Ort sein und zudem für das leibliche Wohl der Läufer und Zuschauer sorgen. Bananen und Getränke für die Läufer werden von Edeka Hollender gesponsert. Zudem sind in bewährter Weise dieTornescher Stadtwerke sowie neu die Gesellschaft für Betriebliche Pesionsplanung und das Autohaus Reimers Sponsoren des Events mit Volkslaufcharakter.

Anmeldung / Startgebühren / Startunterlagen / Zeitplan: Anmeldeschluss am 22. September

Anmeldungen werden bis zum 22. September über den Anmeldebogen auf den bereits verteilten Flyern in der TuS-Geschäftsstelle, Bahnhofsplatz 8, oder über www.stadtlauf-tornesch.de entgegengenommen. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Sonnabend, 28. September, und am Dienstag, 1. Oktober, jeweils von 17 bis 19 Uhr in der TuS-Geschäftsstelle und am 3. Oktober ab 7 Uhr auf dem Startgelände an der Esinger Feuerwache. Der zeitliche Ablauf: 9 Uhr: 5-Kilometer-Lauf; 9.05 Uhr: 5-Kilometer-Walken; 10.15 Uhr: 10-Kilometer-Lauf; 10.20 Uhr: Siegerehrung 5-Kilometer-Lauf und Walken; 11.40 Uhr: Siegerehrung 10-Kilometer-Lauf; 11.50 Uhr: Kinderlauf; 12.05 Uhr: Bambinilauf. Die Startgebühr für den Kinderlauf oder den Bambini-Lauf beträgt jeweils 2 Euro. Für alle anderen Disziplinen sind als Startgebühr jeweils 7 Euro zu entrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert