Geplatzter Insolvenzplan : Bei der Maschinenfabrik in Uetersen gehen die Lichter aus

shz+ Logo
Der für die Maschinenfabrik in der Rosenstadt vereinbarte Insolvenzplan ist geplatzt.

Der für die Maschinenfabrik in der Rosenstadt vereinbarte Insolvenzplan ist geplatzt.

Am 28. Februar ist Schluss. 62 Mitarbeiter sind betroffen. Betriebsrat und Gewerkschaft geben MacGregor die Schuld.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
13. Februar 2019, 17:35 Uhr

Uetersen | In der Maschinenfabrik Uetersen am Tornescher Weg gehen am 28. Februar die Lichter aus, das wurde am Mittwoch bekannt. Der zwischen den Gesellschaftern, den Mitarbeitern und MacGregor (verpflichtete sich ...

ernteUes | In der fnkMneiisbaarch seteerUn ma hTrecesron Weg ngeeh ma 82. Farbeur ide cLhtire us,a asd rudew am otihwtMc .tenaknb Dre szhiewcn dne lhs,frGtecslaene nde beenirMaittr ndu GgorreMca tfil(heertcpve ihsc bie rgnGüdun red aknMficernibhsa ,1026 das mnnUeehetrn imt hlieätcnszzu uetfAräng uanals)zuset nteevrebair lonnplzeavnsI its atpelztg.

Der rteitabeBrs ndu edi ekcferwahtsG GI aleMlt egneb raGoeMgrc eid hSdulc dfa.rü aDs Uementrhnen beha btvenrieare Ganneitra cpöllthzi nnuczügkomerem, eihtß se. Vno dme rcihincnaehelwsh ndeE red sbakceMfiinnrha ndis 62 ieaettMribr erftnfbe.o anierR ,gilsTinwrte sheGrüfthcäsefr vno rcerMoagG yrmenGa, ßeli te,iiemnlt er sei zu ierne hetelnamgSnlu thcin tgfb.eu unN olsl strcheuv ndeewr, isb umz sneMetdnao niee snrfectahsTgfeersall ins eebLn uz rfune. rDafü hletf baer gilnsab asd Ge.dl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen