Geplatzter Insolvenzplan : Bei der Maschinenfabrik in Uetersen gehen die Lichter aus

shz+ Logo
Der für die Maschinenfabrik in der Rosenstadt vereinbarte Insolvenzplan ist geplatzt.

Der für die Maschinenfabrik in der Rosenstadt vereinbarte Insolvenzplan ist geplatzt.

Am 28. Februar ist Schluss. 62 Mitarbeiter sind betroffen. Betriebsrat und Gewerkschaft geben MacGregor die Schuld.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
13. Februar 2019, 17:35 Uhr

Uetersen | In der Maschinenfabrik Uetersen am Tornescher Weg gehen am 28. Februar die Lichter aus, das wurde am Mittwoch bekannt. Der zwischen den Gesellschaftern, den Mitarbeitern und MacGregor (verpflichtete sich ...

stnreeeU | In rde bkianharfncsMie eUrstnee ma hsoeeTcrnr egW geehn am .82 Furbare die rhtcieL a,su asd dreuw am Mhwtoict etknna.b eDr shczinew ned halneteflcesrs,G den irtebaetrMin nud gMarcoGre e(rfvpceteihtl icsh bei Grnndgüu erd erahiMakbfcnins 061,2 sda neUhnnmeetr tmi cuälteszzinh unreäfAtg eautn)saszul ebrvartneie spnnenlovazlI its atzt.plge

Der ratbrsBetie nud ide rketfahcGwse GI tleMla nbeeg GMegarcro eid luShdc dr.faü sDa hemnnreteUn abhe narevibteer nGtarnaei ctlzlphöi eümknurgn,oecmz htßie es. nVo dem ecwcehriisalnnhh edEn der iMankchbrefsian snid 62 trMbeiterai ofebft.ner enairR ,wreTsgitnil scähüfGrethesfr von gocreMarG mrG,neya ßlei netteiiml, er ies uz ernei lmneathnSgelu ctihn u.befgt Nun slol rushctev rew,dne sib zum enaeMtndos eien rnsasgftfeeshcrlTeal nis bnLee zu urfen. üDafr ltfeh rbae abglsin dsa G.eld

zur Startseite