zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 01:03 Uhr

Rosarium : Bald stehen die Rosen hier Spalier

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Freunde und Förderer des Rosariums Uetersen setzen sich nachhaltig zum Wohle des Rosenparks ein. Nicht nur die regelmäßigen Arbeitsdienste (wir berichteten) zeugen davon, auch die punktuellen Fördermaßnahmen. So wurden bereits mehrere Eingangsbereiche mit weißen Granitsäulen eingefasst. Für die Gelder zum Erwerb und Einbau dieser sorgte der Förderverein. Auch so manche Liege, die während der Konzertsaison genutzt wird, sponserte der Verein.

Am 10. April soll nun eine weitere Attraktion eingeweiht werden: das Rosenspalier am Musikpavillon. Bei hoffentlich trockenem Wetter treffen sich die Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins um 19 Uhr am Pavillon. Bürger sind herzlich willkommen, sich die neueste Errungenschaft anzuschauen. Im Vorfeld dieser Aktion hatte die Lokalpolitik grünes Licht für die Montage dieser „Allee“ gegeben.

Im Anschluss daran werden die beiden neuen Stelen am Eingang zur Kleinen Stadthalle eingeweiht. Auch diese Granitsäulen hat der Förderverein aufstellen lassen. Bei diesen Säulen aus chinesischem Granit handelt es sich um eine Spende des Parkhotels Rosarium anlässlich der Feier zum 50-jährigen Bestehen des Unternehmens, das 2014 gefeiert werden konnte.

Ursprünglich sollte im Anschluss an die Einweihung der Film zum Rosarium im Parkhotel gezeigt werden, den die Hamburger Filmwerkstatt im Auftrag des Vereins 2014 gedreht hat. Doch weil noch nicht alle Lizenzfragen der Filmmusik abklärt werden konnten, muss dieser Termin auf Mai dieses Jahres verschoben werden.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Apr.2015 | 17:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert