Reit- und fahrverein Uetersen : Auszeichnung für ältere Reiter

Der Aufgalopp zur diesjährigen Mitgliederversammlung des „Reit- und Fahrvereins von Uetersen und Umgebung von 1924“ im Haselauer Landhaus geriet schon mal pokalverdächtig. Denn das Team aus der Küche der pferdebegeisterten Familie Lienau lieferte sein Roastbeef mit Bratkartoffeln in solchen Mengen, dass sogar die jungen, durchtrainierten Profi-Reiter gut gesättigt und zufrieden den Parcours der bürokratischen Aufgaben mit Bravour angingen.

Avatar_shz von
03. April 2013, 21:10 Uhr

Der Verein ohne einen festen Standort mit Stallungen, Halle und Sattelkammern, aber mit einem harten Kern aus Amateur- und Profi-Reitern sowie namhaften Züchtern hat seinen Mitgliedern seit nun fast 90 Jahren eine Menge zu bieten: Auch in diesem Jahr werden wieder ein Spring- und ein Dressurlehrgang angeboten, den Springlehrgang leitet Rasmus Lüneburg, der Dressurlehrgang findet auf der Anlage des Holsteiner Verbandes in Elmshorn statt.

Außerdem verkündete der erste Vorsitzende Jens Hausschildt den Termin für das vom Verein ausgerichtete Turnier auf dem Flugplatzgelände in Heist, es wird vom 26. bis zum 28. Juni stattfinden und bereits im April ausgeschrieben werden. Jugendwart Niels Ostmeier hatte ein besonderes „Leckerli“ parat: Er bietet ein Wochenende mit eigenen Pferden am Strand von St. Peter Ording an. Die Kosten für die Unterbringung der Pferde übernimmt der Verein.

Die jungen Turnierreiter, die in den Prüfungen der Klasse E, A und L erfolgreich gestartet waren, bekamen außerdem noch einen Geldpreis aus der Kasse des Vereins. Auch die Senioren, egal ob reiterlich noch aktiv oder nur noch als wohlwollende Zuschauer dabei, finden im Verein Beachtung und Respekt: Hausschildt erklärte alle Mitglieder, die das 75. Lebensjahr erreicht haben, zu Ehrenmitgliedern.

Und in noch einem Punkt waren sich die Mitglieder einig: Der bewährte Vorstand bleibt wie er ist, lediglich Nicole Böttcher wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt, ihr Mann Kai Böttcher übernimmt – ebenfalls einstimmig – für die ausscheidende Denise Behrmann die Kasse und pflegt den Internet-Auftritt des Vereins.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert