Neubeginn bei der Maschinenfabrik : Ausbildungsoffensive in Uetersen geplant

plath_klaus_75R_7419.jpg von 14. März 2019, 12:25 Uhr

shz+ Logo
Firmenchef Sven Rother (links) während der Betriebsbesichtigung, an der viele Uetersener Politiker teilgenommen haben.
1 von 3
Firmenchef Sven Rother (links) während der Betriebsbesichtigung, an der viele Uetersener Politiker teilgenommen haben.

Der neue Name lautet Uetersener Zerspanungstechnik und Vorrichtungsbau. Investor Sven Rother sieht eine gute Perspektive für die Zukunft.

Uetersen | Mehr als zwei Millionen Euro habe ihn der Kauf der insolventen Maschinenfabrik Uetersen (MFU) gekostet − die genaue Summe wollte Sven Rother, der neue Eigentümer des Traditionsbetriebs am Tornescher Weg, nicht verraten. Rother hatte Uetersens Politiker und Bürgermeisterin Andrea Hansen (SPD) zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen. Er sage Ja zum Stan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen