zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. November 2017 | 11:30 Uhr

Grünspan : „Augustines“ in Hamburg

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Als Support von den „Kaiser Chiefs“ und der „Band of Skulls“ konnten diese drei Jungs bereits auf sich aufmerksam machen. Jetzt machen „Augustines“ erneut in sechs deutschen Städten Halt, um ihr neues Studioalbum vorzustellen.

shz.de von
erstellt am 23.Apr.2014 | 20:56 Uhr

Bei der vergangenen Tour waren alle Tourtermine restlos ausverkauft und sollte man bei den Konzerten in diesem Jahr dabei sein wollen, ist ein rechtzeitiges Sichern der Karten ratsam. Doch weshalb sind „Augustines“ so beliebt? Zum einen dürfte dies an der überaus authentischen Ausstrahlung der Musiker auf der Bühne liegen und zum anderen natürlich an den unverwechselbaren Songs, die aus der Feder der drei New Yorker Musiker stammen. Sie schaffen es, im Indie- und Alternative-Rock eine eigene Nische zu besetzen. Vom Nachrichtensender BBC werden „Augustines“ derzeit nicht umsonst als Newcomerband des Jahres gehandelt. In dem Mix aus Folk, Indie und Alternative steckt überaus viel Potential, das das Trio gerade erst auszuschöpfen anfängt.

Am Mittwoch, den 28. April, kommen „Augustines“ live in den Hamburger Gruenspan. Tickets gibt es im Vorverkauf für 20,50 Euro. Einlass in die Location ist ab 19 Uhr und Beginn der Show ist eine Stunde später. Motto des Abends: „You got nothing to loose but your head!“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert