zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. August 2017 | 20:09 Uhr

Hallenfußball : Auf zum 1. Rosen-Cup ...

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am heutigen Sonnabend, 12. Januar ist es so weit: Das mit Spannung erwartete Hallenfußballturnier des TSV Uetersen um den „1. Rosen-Cup“ steht an.

Wenn ab 12 Uhr in der LMG-Halle an der Seminarstraße der Ball rollt, kämpfen zehn Mannschaften um den Turnier-Sieg beim Nachfolge-Wettbewerb des „Riewesell-Cups“. Darunter auch die 1. Herren des TSV Uetersen (Landesliga), die im Eröffnungsspiel auf den klassenhöheren TSV Buchholz 08 treffen. Beide Teams pflegen freundschaftliche Kontakte, seitdem sie sich in den Saisons 2004/2005 und 2005/2006 um die Landesliga-Meisterschaft duellierten - und die Nordheider waren in den letzten Jahren auch schon „Stammgast“ beim Riewesell-Cup.

Mit dem SV Rugenbergen (mit Ex-TSV-Spieler Ralf Palapies als Trainer), dem die Uetersener zuletzt bei den Hallenturnieren in Pinneberg und Horst jeweils unterlagen, ist ein weiterer Oberligist in Gruppe A. Hinzu kommen mit der SV Lieth und dem Wedeler TSV zwei Landesliga-Rivalen der Rosenstädter, die bei ihrem Heim-Turnier unbedingt die Gruppenphase überstehen wollen. „Wir haben einige hervorragende Hallen-Spieler – beispielsweise Till Mosler und Yannik Kouassi mit ihren technischen Fähigkeiten“, weiß TSV-Liga-Manager Chris Wantia.

Ein weiterer Lokalmatador wird in der Gruppe B an den Start gehen: Der Qualifikant, der am gestrigen Freitagabend beim Vorturnier (erst nach dem Redaktionsschluss beendet) ermittelt wurde, trifft mit dem VfL Pinneberg und dem SV Lurup (mit Ex-TSV-Trainer Andreas Klobedanz) ebenfalls auf zwei Oberligisten. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro (ermäßigt für Schüler und Rentner 4 Euro).

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jan.2013 | 19:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert