zur Navigation springen

Chorknaben : Auch Torsten Albig freut sich aufs Konzert

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der positive Ruf der Chorknaben Uetersen geht weiter über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus. So hat nun der Ministerpräsident des Landes Schleswig Holstein, Thorsten Albig, seine Teilnahme am Weihnachtskonzert der Sänger in der Klosterkirche zugesagt. Auch ihm sei, sagt Chorleiter Hans-Joachim Lustig, nicht verborgen geblieben, dass Uetersen mit den Chorknaben etwas sehr Besonderes anbietet. Albig freue sich auf das Konzert am Sonnabend, 21. Dezember.

shz.de von
erstellt am 13.Dez.2013 | 18:47 Uhr

Zu berichten gibt es ferner, dass Solo-Trompeter Mathias Müller (Hamburger Philharmoniker) das Konzert bereichern wird. Der junge Mann gilt als einer der besten Künstler seines Fachs in Deutschland.

Der Kartenvorverkauf für die drei Auftritte ist in vollem Gange. Inzwischen, so Lustig, seien die letzten Karten an die Vorverkaufsstellen verteilt worden, so dass dort weitere Tickets zur Verfügung stehen. Doch vermutlich nicht mehr lange. So sollte der interessierte Musikfreund schnell zugreifen. Möglich ist das bei Lavorenz und Schröder in Uetersen, an der Moorrege Theaterkasse, beim Tornescher Brillenmacher Ramson, im Elmshorn Musikhaus Hofer, in Pinneberg beim Bücherwurm und in Wedel im Buchhaus Steyer. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit strahlend-festlichen Klängen. Neben dem Solo-Trompeter ist ein Trompeten- und Posaunenensemble zu Gast in Uetersen. Die Aufführungen sind: Sonnabend, 21. Dezember, 19 Uhr, sowie Sonntag, 22. Dezember, 15 und 18 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert