Bebauungsplan liegt aus : An dieser Stelle in Uetersen sollen Wohnungen und eine neue Kita entstehen

shz+ Logo
Auf dieser ehemaligen Baumschulfläche soll kleinteilige Wohnbebauung entstehen.
Auf dieser ehemaligen Baumschulfläche soll kleinteilige Wohnbebauung entstehen.

Die Pläne für das Gebiet südlich des Tornescher Wegs und nördlich der Wohnbebauung Ohrtbrook sind öffentlich einsehbar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. April 2020, 11:45 Uhr

Uetersen | Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung liegt bis zum 1.  Mai der Entwurf der 53. Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans 115 für das Gebiet „Tornescher Weg-Ost“ im Foyer d...

eUrnstee | Im hmeRna rde geütnzhifier lnblitugftiÖeesfcgeeithikn gitel bis zum M  .1ai rde rEtfnuw red duegÄ r3n5n. dse nsläucpnnalgsznthuFe nud dse pugnbBsleunasa 511 rüf asd ebteGi hrnresTo„ec “Ogest-W mi Fyoer esd nrUeterees aasRsth,eu rsarßeesestmhWnlaü ,7 aus.

ssnlAa für eid ulAltsfgeun sed blguuaeBpansns 151 für ine tebGei csidhlü der ßtaSer hrenrecTos Wg,e dlrihncö erd obbeauugnhWn rkObtoroh nud clhitsö eds usrkGctnüsd csreonTerh egW 116 tis die ic,Ahbts fau nerie eheaenmlig secmfullhcBähau ghnsWoauunb nud ned uBa irene settKeätgatdirsen uz ncimer.lhegö

orV ellam itnieleielkg ogunhnabbuWe tsi sda elZi

Im fVlodre eds -saBnlP rdweu ien cdsaäeiblehutst etoKpnz it.ecwktenl iöetrGnsetlß lslo ni emd iebGte llngiekeiite ungbbWueohna erisatilre ewrend. eDi etsgFeetnnuzs sde sagnuspnBubeal seclhinße dojceh enei awset diheecrt Bba,unegu sla im ndtebithasecälu epztonK trglastle,ed hncit .sua mI üinstehdcewsl iBhecer dse etagilnsbPeugns lsol ieen isgKtdeerttsnteäa mit rauahtrnne Shiepelcfäl eeihrtctr w.erden Irhnnabel des ntiGbehlsuecserg sdin rhmeree nBhurmeaei nud kscttkuKunienrr rhe.donvan Dseei sonlel uzm grnößte ieTl lenhtrae i.blnbee

oS nnak der lPna niehegesne enewrd

mI stiwnleehc Tlei sed Pgsbestinanuleg tsi se,gnhevoer neie weFu-ßg und nRdeuvgbrwnadegi eehsgduna omv lplzoBazt im Sdnüe bsi zmu reehnTrosc Weg im Nnedor uz cshanff.e

rieeWte eihgßnclsurE nahc eWsnte lghciöm

iDe ißugchrnesEl rgleoft im teunäedhsbtialc zKotpen übre niee euen nPßleatasr in -R,iüdndtNcu-rgSho nvo dre mrereeh enekil ßarihtsetncS aebenhg dun ied in menei heWnmderema ndeet. cdNliröh dre mchGbnäefleeaf,seidr uaf dre edi rsantdtKeäegsitet gaubet dnerew soll, fvurtleä zru lnßciErsuheg dre Gcstdreüknu eltlesan eneri ikleenn csSittrhaße inee eznubgwAgi der .laaneßPrst ebarürD räwe eid nuescißhEgrl riene mlenchigö iEernwerugt sed segatBubei nahc eestnW .icgmlhö

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen