Aller guten Wahlen sind drei ...

Tausende Trainer und Übungsleiter gibt es alleine im Kreis Pinneberg, die sich an zahlreichen Nachmittagen und Abenden um die Betreuung von sportbegeisterten Jugendlichen und Erwachsenen kümmern. Sie machen es möglich, dass sich die Aktiven stetig verbessern und im UeNa-Verbreitungsgebiet Wochenende für Wochenende hochklassiger Sport betrieben wird, der die Zuschauer begeistert.

shz.de von
20. Januar 2015, 21:14 Uhr

Fünf Übungsleiter, die im vergangenen Jahr mit ihren Schützlingen besonders erfolgreich arbeiteten, haben wir nun für die Wahl zum „UeNa-Trainer des Jahres 2014“ nominiert. Dabei handelt es sich um Michael Ammann/Dirk Junge (Leichtathletik-Abteilung TuS Esingen), Uwe Brill (1. Fußball-C-Jugend TSV Uetersen), Arne Frank (1. Fußball-Herren Moorreger SV), Jonas Hübner/Reiner Plüschau (bis zum Sommer 2014 1. Fußball-A-Jugend Hetlinger MTV) und Till Krügel/Claas-Peter Schütt (1. männliche Handball-A-Jugend TuS Esingen). Bis zum kommenden Mittwoch, 28. Januar können Sie, liebe Leser, per Coupon, der links unten auf dieser Seite und auch in den nächsten fünf UeNa-Ausgaben zu finden ist, abstimmen, wer Ihr Trainer des Jahres ist.

Dabei gilt das Motto „Aller guten Wahlen sind drei“, nachdem in den vergangenen beiden Wochen bereits Mike Plohmann (Tennisspieler TSV Holm) zum „UeNa-Sportler des Jahres 2014“ gewählt worden war und die Wahl der „UeNa-Mannschaft des Jahres 2014“ am heutigen Mittwoch, 21. Januar endet. Der Sieger der Mannschafts-Wahl wird in der Ausgabe vom Freitag, 23. Januar bekanntgegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert