zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 00:27 Uhr

ToAll-Musikabend : Akustik-Gitarre und Gesang

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Auf Weltklasse-Interpretationen und „Two High-Originale“ dürfen sich die Besucher der ToAll-Veranstaltung am Sonnabend, dem 30. August, freuen. Die Aktiven des multikulturellen Vereins Tornescher Allerlei haben das Duo „Two High“ – die Musiker Alexandre Zindel (Gesang) und Markus Segschneider (Akustik-Gitarre) – zu Gast.

shz.de von
erstellt am 17.Aug.2014 | 21:37 Uhr

Und zwar mit deren „best of song-Deutschlandtournee“. Der Konzertabend mit Song-Klassikern, Folk und Jazz mit Akustik-Gitarre und Gesang beginnt um 20 Uhr im POMM 91. „Auf den zahlreichen Konzerten der ,best of song-Deutschlandtournee’ und den aktuellen CDs kreieren die beiden phänomenalen Musiker Weltklasse-Interpretationen. Wir freuen uns, dass sie auch in Tornesch auftreten“, so ToAll-Vorsitzender Hanfried Kimstädt. Seit 1995 bilden die beiden Kölner eine musikalische Einheit. Sie vereinen Song-Klassiker und Folk mit der Freiheit des Jazz zu einem unvergleichlichen Stil und sind damit zu einem „Geheimtipp der europäischen Akustik-Szene“ geworden. Auch als Solo-Künstler sind Alexandre Zindel und Markus Segschneider gefragt.

So hat Alexandre Zindel nicht nur eine außergwöhnliche Stimme, er spielt auch ein außergewöhnliches Instrument: die Volkszither (Autoharp). Seit 2010 tourt er mit seinem Solo-Programm „AutoharpSinger“. Alexandre Zindel war unter anderem für mehrere Produktionen Gastsolist und Songschreiber für die WDR-BigBand. Er tourte als Solist und Ensemblesänger mit dem Bundesjazzorchester und dem WDR-Rundfunkorchester durch Europa und Südafrika und arbeitete auf der Bühne und im Studio für bekannte Künstler aus dem In- und Ausland.

Markus Segschneider ist Künstler bei „Acoustic Music“ von Peter Finger und arbeitete unter anderem mit Roger Hanschel, Nino de Angelo und anderen Stars sowie dem Klaus-König-Orchester und der WDR-BigBand zusammen. Außerdem schrieb er Hörspielmusiken (mehr als 20 Folgen „Point Whitmark“) und ist als Arrangeur für Künstler und Plattenfirmen tätig. Als „Two High“ bieten die beiden Künstler ein Musikerlebnis zum Träumen, Mitgehen und Staunen.

Der Karten-Vorverkauf läuft bereits Karten sind im Vorverkauf für 10 Euro in Tornesch erhältlich im Fahrradladen Eisenross, bei Optiker Bade und Zeitschriften Geisler. In Uetersen sind Karten im Tabakstübchen Jäger, in Pinneberg im Bücherwurm und in Elmshorn im Musikhaus Hofer erhältlich. Auch unter www.toall.de können Interessenten Karten reservieren. An der Abendkasse, so dann noch vorhanden, kostet eine Karte 15 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert