zur Navigation springen

Allgemeiner Reit- und Fahrverein : Aktiver Verein mit großer Vielfalt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Einstimmig erteilten die zur Jahresversammlung anwesenden Mitglieder des Allgemeinen Reit- und Fahrvereins Ahrenlohe ihrem Vorstand für die geleistete Arbeit Entlastung. Die Aktivitäten des Vereins waren im vergangenen Jahr wieder sehr umfangreich und hatten mit Mounted Games-Turnieren und den Deutschen Einzelmeisterschaften sowie der Teilnahme von jungen Vereinsmitgliedern an der Monted Games-Europameisterschaft auch erhebliche Außenwirkung.

Lehrgänge, Fahr- und Reittraining, die Osterausfahrt rund um Bevern und die beliebte Einheitsrallye am 3. Oktober sowie andere interne Reitveranstaltungen und Begegnungen zur Vereinspflege rundeten die Aktivitäten im vergangenen Jahr ab. Kassenwart Holger Waack gab einen ausführlichen Bericht und teilte mit, dass der Verein, trotz einiger Anschaffungen im vergangenen Jahr über eine kleine „stille Reserve“ verfügt. Dem Kassenwart wurde eine vorbildliche Kassenführung bescheinigt. Sein Amt stand nicht zur Wahl, aber neu gewählt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden sowie die Schriftführerin. Der Erste Stellvertretende Vorsitzende Dirk Grebe stellte sich der Wiederwahl und erhielt erneut das Vertrauen. Die bisherige Zweite Stellvertreterin Beate Hauschke übte das Amt zehn Jahre aus und trat nun nicht wieder an. Mit einem Blumenkorb wurde sie aus dem Vorstand verabschiedet. Ihre Nachfolgerin wurde Maren Kasch. Die 33-Jährige gehört dem Verein seit eineinhalb Jahren an. Schriftführerin Margret Piepenburg stellte sich der Wiederwahl und erhielt ebenfalls alle Stimmen. Zu Kassenprüferinnen wurden Heike Brinkmann und Jessica Harder gewählt und zuvor in der Jugendversammlung Kira Ingwersen und Mila Johanna Werth zu den Jugendsprecherinnen.

Dem 1995 gegründeten Verein gehören 244 Mitglieder, darunter 32 Familien und 92 Kinder und Jugendliche an. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden die Familien Brinkmann, Böhlke und Röseke geehrt. Auch für sportliche Erfolge zeichnete die Erste Vorsitzende Ute Schlüter zahlreiche Mitglieder, darunter auch die zehnjährige Anna Schölermann, die zu den besten Ponyreiter-Nachwuchstalenten Deutschlands gehört, aus.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mär.2012 | 21:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert