zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

24. August 2017 | 13:26 Uhr

Knust : Adam Green - ein Multitalent

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Wenn jemand es beherrscht, in verschiedenen künstlerischen Disziplinen von Film über Fotografie bis zu Malerei und Musik auf voller Linie zu begeistern, kann man getrost von einem wahren Künstler sprechen. Auch Adam Green ist ein solches Multitalent, das bereits viele Menschen beeinflusst hat und bis zum heutigen Tag beeinflusst. Dazu zählen auch Stars wie Will Oldham, Kelly Willis und Carla Bruni. All diese einflussreichen Musiker coverten bereits mindestens einen Song von Adam Green.

Nach einer großen Tour gemeinsam mit Binki Shapiro kehrt Adam Green diesmal alleine nach Deutschland zurück, um vier Konzerte zu spielen. Der scherzhaft als „Frank Sinatra des Underground“ bezeichnete Bariton brachte bereits sechs Studio-Alben heraus, wobei das zweite „Friends Of Mine“ den Stein so richtig ins rollen brachte: Der Name Adam Green war fortan in aller Munde und das zweite Werk sollte folglich nicht lange auf sich warten lassen. „Gemstones“ hieß der Nachfolger, der den Hype um den Musiker nur weiter wachsen ließ. In kurzen Abständen wurden die weiteren Platten herausgebracht.

Die aktuelle Acoustic-Tour unterstreicht den intimen Charakter vieler Songs von „Adam Green“.

Am Freitag, den 31. Januar, gastiert der Musiker im Hamburger Knust. Tickets für das Acoustic-Konzert gibt es zu einem Preis von 25 Euro. Ab 21 Uhr sorgt der Musiker mit seiner Band wieder für tolle Momente.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jan.2014 | 19:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert