Boxen : ACE ein guter Gastgeber

Der AC Einigkeit Elmshorn richtete Ende März die Meisterschaft von Schleswig-Holsteins Boxjugend (Schülern, Kadetten, Junioren und Jugend) aus. Trotz der vielen Arbeit zeigte sich der Veranstalter mit dem Ablauf und der Zuschauerresonanz in der Elmshorner Olympia-Halle zufrieden. Spannender Sport und manch knappes Urteil sorgten für beste Stimmung, aber auch manche Träne floss nach der vergeblichen Mühe um einen Titelgewinn.

Avatar_shz von
02. April 2013, 21:34 Uhr

Im Ring dominierte der MTV Marne mit vier Titelerfolgen; der ACE erkämpfte durch Metin Sükmen einen Titel. Der 15-jährige Sükmen setzte sich im Finale mit 10:6 gegen den Kieler Jonas Akram (TuS Gaarden) durch. Aufgrund der gezeigten technischen Leistung wurde Sükmen am Ende der Veranstaltung zum besten Techniker gekürt. Als Landesbeste möbelten die ACE-Akteure Eda Öztürk (15, Junior-Federgewicht, unter 54 kg), Gizem Gümüs (17, Jugend-Halbfliegengewicht, unter 48 kg), Semih Öztürk (14, Junior-Papiergewicht bis 46 kg) und Murat Ersoy (15, Junior-Leichtgewicht, unter 57 kg) die Bilanz des Gastgebers auf.

Im Halbfinale glänzten die ACE-Boxer. Niko Sinkinov (12) setzte sich knapp mit 14:12 gegen den Marner Derek Eckey durch. Noch knapper machte es Volkan Özdemir (14) mit 11:10 gegen Eike Steinweg aus Plön. Akbulat Uzuev (15) siegte deutlich mit 14:5, obwohl der Kampfverlauf einen knapperen Ausgang vermuten ließ.

Die Euphorie hielt am zweiten Tag, dem Finaltag, allerdings nicht an. Niko Sinkinov wurde anfangs zum Sieger erklärt, um kurz darauf ein Versehen zu erleben. Sein Gegner Bjarne Möller (Marne) war vielmehr mit 14:12 der hauchdünne Titelgewinner. Volkan Özdemir steckte gegen den Plöner Jawid Oyuzyani harte Treffer ein. Sein Trainer, ACE-Coach Zekeriye Yücel, nahm ihn daraufhin in der zweiten Runde aus dem Kampf. Damit belegte Özdemir den zweiten Platz beim „Youngster-Cup“, dem Nachwuchsturnier der Boxjugend. Vortagssieger Akbulat Uzuev hatte im Meisterfinale knapp mit 10:12 gegen den Marner Vardges Nasarjan das Nachsehen.

Zu einem Ringeinsatz kam auch der Elmshorner Murat Ersoy als Landesbester. Gegen den jahrgangsälteren Ali Musaev (Plön) erkannte Trainer Yücel bald, dass sein Schützling keine Chance hatte: Yücel warf das Handtuch und gab somit für seinen Schützling den Kampf auf. Zudem sind noch zwei besondere Ehrungen erwähnenswert: Mit einer Silbernen Ehrennadel des Deutschen Box-Verbandes (DBV) wurde ACE-Coach Zekeriye Yücel für seine langjährige und erfolgreiche Trainerarbeit ausgezeichnet. Und der Elmshorner Jens Gatzenmeier erhielt vom Schleswig-Holsteiner Amateur-Boxverband als Würdigung für über 200 Kampfrichtereinsätze einen Glasständer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert