zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

11. Dezember 2017 | 07:36 Uhr

O2 World : „A-ha“ sind wieder da

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Band „A-ha“ meldet sich in diesem Jahr mit einem neuen Album zurück und im September wird den Musikern die große Ehre zuteil, bei dem gigantischen Event „Rock In Rio“ zu spielen, bei dem andere legenden wie die „Rolling Stones“, „Beyonce“ und viele mehr bereits die Massen begeistern konnten. Darüber hinaus wurde eine internationale Tour für das kommende Jahr 2016 bestätigt.

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2015 | 18:35 Uhr

Nach fünf Jahren Pause haben sich die drei Köpfe der Band entschlossen, zum 30. Jubiläum von „A-ha“ eine große Reunion zu feiern. Passend hierzu präsentieren sie ihr neues Studioalbum „Cast In Steel“, das genau 30 Jahre nach der Debütsingle und dem gleichzeitigen Nummer-eins-Hit „Take On Me“ herauskommt. Die neue Platte lässt wirklich keine Wünsche offen, denn „A-ha“ haben ihren charakteristischen Sound auch über die Jahre bewahrt und dennoch haben sie den Anschluss mit ihrer Musik nicht verloren.

Dass die Norweger noch einmal gemeinsam auf der Bühne stehen würden, ist bei Weitem keine Selbstverständlichkeit, so erklärt Sänger Morten Harket: „Es war die ernstgemeinte, echte Auflösung der Band. Im wahrsten Sinne des Wortes existierte ‘A-ha’ in der Zeit danach nicht.“ Durch den Freiraum, den jeder einzelne nach der Auflösung genießen konnte, probierten sich alle in verschiedenen kreativen Projekten aus und über die vergangenen Jahre konnte somit neue Inspiration für neue Songs gesammelt werden. Gitarrist Paul beschreibt ihre ersten Treffen als etwas ganz Natürliches: „Es fing ganz einfach und unaufgeregt an. Morten kam zu verschiedenen Gelegenheiten bei mit im Studio vorbei und ich zeigte ihm dann die Songs, an denen ich gerade arbeitete.“

Wie das ganze klingt, kann man auf der neuen Platte „Cast In Steel“ hören und am Donnerstag, den 14. April nächsten Jahres, in der O2 World in Hamburg erleben. Selbstredend haben „A-ha“ auch die zahlreichen Hits wie „Hunting High And Low“ oder auch „The Sun Always Shines On TV“. Tickets gibt es ab einem Preis von 49 Euro. Beginn ist um 20 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert