Beteiligung am neuen Windpark : Bürgerenergiegenossenschaft in Uetersen gegründet: Erste Anteile verkauft

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 04:30 Uhr

shz+ Logo
Die 65 Teilnehmer der Gründungsveranstaltung der NERU verfolgten mit großem Interesse den Ausführungen zur Satzung.
Die 65 Teilnehmer der Gründungsveranstaltung der NERU verfolgten mit großem Interesse den Ausführungen zur Satzung.

In Uetersen ist man sich einig: der Windpark wird repowert. Und daher geht auch die Uetersener Bürgerenergiegenossenschaft jetzt an den Start. Die Genossenschaft möchte Anteile in Höhe von 8,2 Prozent erwerben.

Uetersen | Geschafft! Die Genossenschaft „Neue Energie Region Uetersen“, kurz NERU, ist an den Start gegangen. Das hat Britta Hollander shz.de gegenüber mitgeteilt. Mehr als ein Jahr hat das Gründungsteam auf diesen Tag hingearbeitet. Weitere Projekte sollen angestoßen werden Die Bürgerenergiegenossenschaft wird sich zu 8,2 Prozent an der neuen, für das Re...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen