Feuer im Hochhaus : Vollalarm für die Feuerwehr Uetersen: Verletzter bei Küchenbrand

Avatar_shz von 29. August 2021, 21:35 Uhr

shz+ Logo
Ein Feuerwehrfahrzeug parkt vor dem Hochhaus An der Klosterkoppel 10 in Uetersen. Der Einsatz am Sonntagabend begann gegen 19.25 Uhr.
Ein Feuerwehrfahrzeug parkt vor dem Hochhaus An der Klosterkoppel 10 in Uetersen. Der Einsatz am Sonntagabend begann gegen 19.25 Uhr.

Letztlich war es „nur“ Essen auf Herd, das am Sonntagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt hatte. Dennoch gab es einen Verletzten. Ein Bewohner des Hochhauses An der Klosterkoppel 10 erlitt eine Rauchvergiftung.

Uetersen | Zwei Einsätze galt es für die Freiwillige Feuerwehr Uetersen (Kreis Pinneberg) am Sonntagabend (29. August) abzuarbeiten. Gegen 19.25 Uhr löste die Leitstelle in Elmshorn Vollalarm aus, nachdem im Hochhaus An der Klosterkoppel 10 ein Feuer in einer Etagenwohnung gemeldet worden war. Während des laufenden Einsatzes gab es dann eine zweite Alarmierung. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert