Verfolgungsjagd in Heist : Uetersener Polizisten bremsen 20-jährigen Raser mit Nagelsperre aus

Avatar_shz von 21. Juni 2021, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Nach einer irren Verfolgungsjagd konnten Uetersener Polizeibeamte einen 20 Jahre alten Autofahrer stoppen.
Nach einer irren Verfolgungsjagd konnten Uetersener Polizeibeamte einen 20 Jahre alten Autofahrer stoppen.

Der junge Mann war bei einer Feier in einen Streit geraten und fuhr betrunken mit seinem Auto davon. Polizisten fiel der Wagen auf der Wedeler Chaussee auf – stoppen konnten sie ihn aber erst nach einer wilden Verfolgung.

Heist | Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei endete am frühen Sonntagmorgen (20. Juni) mit der Festnahme eines 20-jährigen Autofahrers. Das hat Lars Brockmann, Pressesprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, shz.de mitgeteilt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war der junge Mann aus dem Kreis Pinneberg bei einer Feier in Heist in einen Streit gerat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert