Termin-Shopping für Geschäfte : Uetersens Ladenbesitzer genervt von ständig neuen Corona-Regeln

Avatar_shz von 20. März 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Geschäftsfrau Christa Jürgens kritisiert, dass aktuell keine Planung möglich sei.
Geschäftsfrau Christa Jürgens kritisiert, dass aktuell keine Planung möglich sei.

Insbesondere das Ostergeschäft ist für Geschäftsleute wie Christa Jürgens und Melanie Martens eine Herausforderung.

Uetersen | Alles ganz normal geöffnet, click-and-meet oder click-and-collect. Hin und her geht es derzeit wegen der Corona-Krise. Termin-Shopping – so lautet die Regel ab Montag (22. März) auch in Uetersen. Und das erst einmal für eine Woche, also bis einschließlich Sonntag (28.März). Der stete Wechsel belaste den Einzelhandel, das sagen Christa Jürgens von Jürg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen