Erneuter Vorfall in Uetersen : Polizei löst Corona-Party in ehemaliger Kneipe am Großen Sand auf

Avatar_shz von 08. März 2021, 10:49 Uhr

shz+ Logo
_202103080943_full.jpeg

Die Beamten entdeckten zwölf Personen zwischen 17 und 46 Jahren, die wild feierten. Sie kamen aus dem gesamten Kreisgebiet.

Uetersen | Polizisten haben am Sonntagabend (7. März) gegen 22 Uhr eine Party in einer ehemaligen Kneipe am Großen Sand in Uetersen (Kreis Pinneberg) aufgelöst. Die Feiernden im Alter zwischen 17 und 46 Jahren waren Anwohnern aufgrund lauter Musik aufgefallen. Die Polizisten schrieben Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen