Nach Feuer im Museum Uetersen : Anblick zerstörter Scheune schockiert bei Sonderveranstaltung

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Ute Harms (Mitte), Leiterin des Museums Langes Tannen, führte thematisch in die Sonderveranstaltung ein.
Ute Harms (Mitte), Leiterin des Museums Langes Tannen, führte thematisch in die Sonderveranstaltung ein.

Schockiert vom Zustand der mutmaßlich durch Brandstiftung herbeigeführten Zerstörung der Uetersener Museumsscheune zeigten sich die in Langes Tannen ausstellenden Studenten und Besucher während einer Veranstaltung.

Uetersen | Das Zeichen, das Uetersens Museumsleiterin Ute Harms mit der Fortsetzung des Rahmenprogramms zu der aus den Flammen der Museumscheune Langes Tannen geretteten Ausstellung Tarot Trip setzte, stieß auf die erhoffte Resonanz. Etwa 25 Interessierte waren der Einladung zur Holzschnittdemonstration gefolgt, die Jannik Schmitz und Michelle Patzi von der Hoch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen