Altes Blumenwasser als Basis : Künstler Walter Schels gibt Einblicke zur Ausstellung in Uetersen

Avatar_shz von 23. August 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Künstler Walter Schels in der Uetersener Museumsscheune im Gespräch mit seinem Finissage-Publikum.
Künstler Walter Schels in der Uetersener Museumsscheune im Gespräch mit seinem Finissage-Publikum.

Der Fotograf kann auf eine erfolgreiche Ausstellung zurückblicken. Unter dem Titel „Schön verwelkt“ hat er mehrere hundert Kunstliebhaber angezogen. Bei der Finissage im Museum von Langes Tannen nahm er Stellung.

Uetersen | Die letzte Gelegenheit, die Sonderausstellung „Schön verwelkt“ in der Uetersener Museumsscheune Langes Tannen und im Herrenhaus zu betrachten, nutzten am Sonntagnachmittag (22. August) etwa 30 Besucher. Unter den Gästen des als Finissage ausgerichteten abschließenden Ausstellungstags war auch der Ausstellende selbst: Fotograf Walter Schels. Der Künstl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen