Neben dem Kinderstein : Uetersener Friedhof hat jetzt ein Grabfeld für „Sternenkinder“

Avatar_shz von 25. April 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Der Kinderstein auf dem Neuen Friedhof existiert seit fast elf Jahren. Gleich neben ihm befindet sich jetzt eine Grabanlage für Kinder, die so früh gestorben sind, dass für sie keine Bestattungspflicht besteht.
Der Kinderstein auf dem Neuen Friedhof existiert seit fast elf Jahren. Gleich neben ihm befindet sich jetzt eine Grabanlage für Kinder, die so früh gestorben sind, dass für sie keine Bestattungspflicht besteht.

Es ist eine Grabanlage für Kinder, die so früh gestorben sind, dass keine Bestattungspflicht besteht.

Uetersen | Seit fast elf Jahren bietet der Kinderstein auf dem Uetersener Friedhof einen ruhigen und gepflegten Ort für die Trauer und das Gedenken an Kinder, die aus verschiedenen Gründen keine Grabstätte haben und somit auch kein Ort für die Trauer besteht. Seit kurzem kann bei einem Besuch des Kindersteins auf dem Friedhof an der Straße Hochfeldstraße/ Auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen