Lebensgefährlich verletzt : Uetersen: 89-Jähriger prallt mit Elektro-Dreirad gegen Linienbus

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 12:07 Uhr

shz+ Logo
Dieser Linienbus wurde im Frontbereich beschädigt, nachdem das Fahrzeug mit einem Elektro-Dreirad kollidierte, das von einem 89-Jährigen gelenkt wurde.
Dieser Linienbus wurde im Frontbereich beschädigt, nachdem das Fahrzeug mit einem Elektro-Dreirad kollidierte, das von einem 89-Jährigen gelenkt wurde.

Offensichtlich lebensgefährliche Verletzungen hat ein 89 Jahre alter Mann erlitten, der mit seinem Elektro-Dreirad in Höhe der Kreuzung Am Seeth/Heidgrabener Straße mit einem Linienbus zusammengestoßen ist.

Uetersen | Mutmaßlich lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 89 Jahre alter Mann zugezogen, als er am Montag (6. Dezember) mit einem Linienbus zusammengeprallt ist. Der Senior aus Tornesch war mit einem Elektro-Dreirad in Uetersen unterwegs. Der Unfall ereignete sich im Bereich von Heidgrabener Straße und Tantaus Allee nördlich des Stadtzentrums. Nach Angab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert