Wiedersehen nach 56 Jahren : Treffen der Mädchenabgangsklasse an der Uetersener Realschule

Avatar_shz von 31. Juli 2021, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Im vergangenen Jahr musste ihr turnusmäßiges Klassentreffen coronabedingt ausfallen. Nun wurde es nachgeholt. Organisiert hatte das gelungene Beisammensein der Mädchenklasse des Abschlussjahrgangs 1965 der Uetersener Realschule wieder Christine Möller (links).
Im vergangenen Jahr musste ihr turnusmäßiges Klassentreffen coronabedingt ausfallen. Nun wurde es nachgeholt. Organisiert hatte das gelungene Beisammensein der Mädchenklasse des Abschlussjahrgangs 1965 der Uetersener Realschule wieder Christine Möller (links).

Die 14 Teilnehmerinnen des Klassentreffens, das Christine Möller organisiert hatte, schwelgten in Erinnerungen an die Schulzeit an der Uetersener Realschule. Als Mädchenklasse machten sie dort 1965 ihren Abschluss.

Uetersen | Die Wiedersehensfreude unter den 14 Teilnehmerinnen des Klassentreffens war groß: 1965 hatten sie als reine Mädchenklasse mit mehr als 30 Schülerinnen ihren Abschluss an der Uetersener Realschule abgelegt. Alle fünf Jahre kamen sie seitdem zusammen. Coronabedingt musste das turnusmäßig für das vergangene Jahr vorgesehene Treffen ausfallen. Sonst im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen