thyssenkrupp Plastics : Tornesch: Deutschlands größter Kunststoffhändler zieht in den Business-Park Oha

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 15:34 Uhr

shz+ Logo
Der künftige Niederlassungsleiter des neuen Logistikzentrums von thyssenkrupp Plastics im  Tornescher Business-Park Oha Christian Wisley-Schulz (links) und der Geschäftsführer von Thyssen Krupp Plastics GmbH Nicolas Neuwirth heben die gute Zusammenarbeit mit Tornesch und der WEP sowie die ideale Lage des im Bau befindlichen Logistikzentrums hervor.
Der künftige Niederlassungsleiter des neuen Logistikzentrums von thyssenkrupp Plastics im Tornescher Business-Park Oha Christian Wisley-Schulz (links) und der Geschäftsführer von Thyssen Krupp Plastics GmbH Nicolas Neuwirth heben die gute Zusammenarbeit mit Tornesch und der WEP sowie die ideale Lage des im Bau befindlichen Logistikzentrums hervor.

Die Firma, die ihren Hamburger Standort aufgibt, beliefert zirka 800 Kunden aus dem norddeutschen Raum.

Tornesch | Die Kontaktaufnahme des Unternehmens thyssenkrupp Plastics, das als Deutschlands größter Kunststoffhändler bundesweit über 19 Standorte verfügt, zur Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg (WEP) und zur Stadt Tornesch erfolgte vor einem Jahr. „Wir suchten seit längerer Zeit ein passendes Grundstück im Norden. Denn wir geben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen