Thema im Bildungsausschuss : Uetersens Schulleiter wünschen sich neue Pausenhöfe

Avatar_shz von 25. November 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Der Pausenhof des im Aufbau befindlichen Grundschulzweigs der Rosenstadtschule. Nach Wünschen der Schulleiterin soll er überplant werden. Er sei, argumentiert Rektorin Gisela Leffers, nicht mehr zeitgemäß.
Der Pausenhof des im Aufbau befindlichen Grundschulzweigs der Rosenstadtschule. Nach Wünschen der Schulleiterin soll er überplant werden. Er sei, argumentiert Rektorin Gisela Leffers, nicht mehr zeitgemäß.

An der Rosenstadtschule und der Friedrich-Ebert-Schule hofft man auf eine Neugestaltung der Flächen. Der Bildungsausschuss in Uetersen wird sich am Donnerstag (25. November) damit befassen.

Uetersen | Sowohl an der Rosenstadtschule als auch der Friedrich-Ebert-Schule besteht der Wunsch, die jeweiligen Pausenhöfe zu überplanen. Sprich: neu zu gestalten. Der Bildungsausschuss wird sich am Donnerstag (25. November) mit beiden Anträgen befassen. Die öffentliche Sitzung im Rathaus an der Wassermühlenstraße beginnt um 19 Uhr. Schon jetzt kommt der Grun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen