Anwohner auf den Barrikaden : Sperrung der B431 wird über Schleichwege durch Groß Nordende umgangen

Avatar_shz von 27. Januar 2022, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Abgebrochene Asphaltränder, ausgefahrene Bankettbereiche, eingedrückte Grabenböschungen – Bürgermeisterin Ute Ehmke (von links) sowie Anwohner Wolfgang Waldhaus, Klaus Petzold und Eckhardt Froese finden solche Schäden überall.
Abgebrochene Asphaltränder, ausgefahrene Bankettbereiche, eingedrückte Grabenböschungen – Bürgermeisterin Ute Ehmke (von links) sowie Anwohner Wolfgang Waldhaus, Klaus Petzold und Eckhardt Froese finden solche Schäden überall.

An einer Kreuzung in Uetersen wird ein Stromkabel ausgewechselt. Ortskundige nutzen Abkürzungen durch kleine Straßen in Heidgraben und Groß Nordende – zum Leidwesen der Anwohner.

Groß Nordende/Heidgraben/Uetersen | Der Ärger über endlose Autoschlangen i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen