Feuerwehr im Einsatz : In der Fußgängerzone von Uetersen: Tür für den Rettungsdienst geöffnet

Avatar_shz von 08. März 2021, 20:00 Uhr

shz+ Logo
Krankenwagen, Feuerwehr,  Polizei – ein großes Aufgebot an Einsatzfahrzeugen konnte am Montagabend in der City von Uetersen beobachtet werden.
Krankenwagen, Feuerwehr, Polizei – ein großes Aufgebot an Einsatzfahrzeugen konnte am Montagabend in der City von Uetersen beobachtet werden.

In der Fußgängerzone wartete am Montagabend ein Krankenwagen. Die Feuerwehr unterstützte technisch. Sie öffnete die Tür.

Uetersen | Retten, löschen, bergen, schützen: So lautet das Credo der Feuerwehren. Am Montagabend (8. März) musste die Freiwillige Feuerwehr Uetersen zum Großen Sand ausrücken, um bei einer Rettung mitzuwirken. Weil der Einsatzort mitten in der Fußgängerzone lag, bekamen viele Menschen den Einsatz mit. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe, eine Haustür zu öffnen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert