Zentral an der A23 : Neubaupläne der Regio-Kliniken: Tornesch als neuer Krankenhaus-Standort?

Avatar_shz von 15. September 2021, 19:02 Uhr

shz+ Logo
Das Regio-Klinikum in Elmshorn. Wie die Geschäftsführung bekannt gegeben hat, soll das Krankenhaus wie auch der Standort in Pinneberg geschlossen werden.
Das Regio-Klinikum in Elmshorn. Wie die Geschäftsführung bekannt gegeben hat, soll das Krankenhaus wie auch der Standort in Pinneberg geschlossen werden.

Die Pläne der Regio-Kliniken für einen zentralen Krankenhaus-Neubau legen die Vermutung nahe, dass es letztlich auf Tornesch hinauslaufen könnte. Dort sorgte die Nachricht für Überraschung – und für Interesse.

Tornesch | Nachdem die Regio-Kliniken am Mittwoch (15. September) bekanntgegeben hatten, die Krankenhäuser in Elmshorn und Pinneberg zugunsten eines zentralen Standorts zu schließen, war schnell Tornesch in den Fokus geraten. Denn laut Regio-Geschäftsführer Gundolf Thurm soll das neue zentrale Haus zwischen Elmshorn und Pinneberg möglichst nah an der Autobahn 2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen