Polizeistation Tornesch : SPD, FDP und Grüne: Polizeipräsenz wichtiger als unbedingte Wiedereröffnung

Avatar_shz von 14. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Seit den 1990er Jahren hatte die Polizeistation in Tornesch in diesem Gebäude am Thujaweg ihre Räume. Im April 2016 erfolgte die Zusammenlegung des Personals mit der Station Uetersen.
Seit den 1990er Jahren hatte die Polizeistation in Tornesch in diesem Gebäude am Thujaweg ihre Räume. Im April 2016 erfolgte die Zusammenlegung des Personals mit der Station Uetersen.

Die Tornescher Christdemokraten wollen erreichen, dass die 2016 geschlossene Polizeistation in Tornesch wieder eröffnet wird. Die anderen Tornescher Fraktionen stellen die allgemeine Polizeipräsenz in den Vordergrund.

Tornesch | Der Tornescher CDU-Stadtverbandsvorsitzende Daniel Kölbl wird am Donnerstag (16. September) zu Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack fahren, um die Wiedereröffnung der 2016 geschlossenen Polizeistation Tornesch zu erreichen. Mit dabei sind auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael von Abercron und die CDU-Landtagskandidatin Birte Glißmann. Der Wu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen