Kreise Pinneberg und Segeberg : Zwei Taten pro Tag: Geldbörsendiebstahl ist ein Massendelikt

Avatar_shz von 24. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
So schnell kann es gehen. Die Polizei warnt vor sorglosem Umgang mit Portemonnaies.
So schnell kann es gehen. Die Polizei warnt vor sorglosem Umgang mit Portemonnaies.

Zuletzt machte die Geschichte einer 77-jährigen Tornescherin Schlagzeilen: Ihr war beim Einkaufen die Geldbörse gestohlen worden. Kein Einzelfall. Die Polizei kennt viele ähnliche Vorfälle und warnt. Das sind ihre Tipps.

Kreis Pinneberg | Am Montag (13. September) ist einer 77 Jahre alten Tornescherin beim Einkaufen in einem Supermarkt ihr Portemonnaie gestohlen worden. Gegenüber shz.de berichtete die Seniorin, dass das nicht der einzige Schicksalsschlag in jüngster Vergangenheit gewesen sei. Die gute Nachricht: Am Freitag (17. September) ist das Portemonnaie auf dem A23-Rastplatz Fors...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen