Restaurants in Tornesch : Öffnung der Innenbereiche: Gastronomen hoffen auf noch mehr Publikum

Avatar_shz von 17. Mai 2021, 17:50 Uhr

shz+ Logo
Mamma-Mia-Geschäftsführer Berisha Lavdim (links) ist froh, dass er wieder Gäste bewirten kann. Heike und Gerhard Junk freuten sich über ihr erstes auswärtiges Essen seit Monaten.
Mamma-Mia-Geschäftsführer Berisha Lavdim (links) ist froh, dass er wieder Gäste bewirten kann. Heike und Gerhard Junk freuten sich über ihr erstes auswärtiges Essen seit Monaten.

Ab sofort dürfen Restaurantbesucher wieder im Innenbereich Platz nehmen. Die Testpflicht treibt viele nach draußen.

Tornesch | In den Mittags- und Nachmittagsstunden nutzen am Montag (17. Mai) in Tornesch erst wenige Gäste die Möglichkeit, wieder ins Restaurant oder Café zu gehen. Das Restaurant Mamma Mia serviert den Mittagstisch ausschließlich auf der Terrasse, denn keiner der Gäste will drinnen sitzen. Etwas anders sieht es im Kultur-Café Kleiner Friedrich aus, weil viele ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen