Kita-Leiter im Gespräch : Im Moorreger Kinderhaus sind männliche Erzieher keine Ausnahme

Avatar_shz von 22. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Im Kollegium von DRK-Kinderhaus-Leiter Philipp Grenzer arbeiten insgesamt drei männliche Erzieher. Die Männer-Quote in der Moorreger Kita ist damit vergleichsweise hoch.
Im Kollegium von DRK-Kinderhaus-Leiter Philipp Grenzer arbeiten insgesamt drei männliche Erzieher. Die Männer-Quote in der Moorreger Kita ist damit vergleichsweise hoch.

Im DRK-Kinderhaus sind 20 Prozent der Erzieher männlich – deutlich mehr als im Landesdurchschnitt. Kita-Leiter Philipp Grenzer berichtet, wie das die Entwicklung der Jungen und Mädchen positiv beeinflusst.

Moorrege | Mit ihrem hohen Männeranteil im Kollegium bildet die Moorreger Kindertagesstätte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine Ausnahme. Drei der insgesamt 15 Erzieher im Kinderhaus sind Männer. Schleswig-Holstein-weit sind es im Durchschnitt nur 9,5 Prozent, in der Moorreger Einrichtung jedoch derzeit 20 Prozent. Wenn Kinder überwiegend oder gar ausschli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen