Feuer bei Woolworth Uetersen : Kriminalpolizei ermittelt: Fahrlässige Brandstiftung wahrscheinlich

Avatar_shz von 31. August 2021, 14:33 Uhr

shz+ Logo
Die Brandnacht bei Woolworth in Uetersen. Die Feuerwehr bringt ihre Drehleiter in Stellung
Die Brandnacht bei Woolworth in Uetersen. Die Feuerwehr bringt ihre Drehleiter in Stellung

Dieser Feuerwehreinsatz ging noch einmal glimpflich aus. Doch was war die Ursache für den Brand bei Woolworth, bei dem eine Wohnung in Mitleidenschaft geriet? Die Kriminalpolizei ermittelt in eine bestimmte Richtung.

Uetersen | Die Ermittlungen der Kriminalpolizei den Wohnungsbrand im kombinierten Wohn- und Geschäftshaus Woolworth in Uetersen betreffend, laufen noch. Doch Christian Hesse, Pressesprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, sagte auf Nachfrage von shz.de am Dienstag (31. August), dass fahrlässige Brandstiftung als ursächlich zu vermuten ist. Rückblende: Am M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert