Behördengänge und Sprachkurse : Koordinatorin Anita Biskup: So trifft Corona die Flüchtlinge in Uetersen

Avatar_shz von 28. März 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Der Sachbericht der Flüchtlingskoordinatorinnen lag dem Fachausschuss vor. Anita Biskup ergänzte mündlich und beantwortete Fragen.
Der Sachbericht der Flüchtlingskoordinatorinnen lag dem Fachausschuss vor. Anita Biskup ergänzte mündlich und beantwortete Fragen.

Corona gehöre mittlerweile zum Alltag. Die Situation der Neuzugewanderten habe sich aber nicht verbessert.

Uetersen | Während der Sitzung des Sozial- und Umweltausschusses am Donnerstag (25. März) haben Anita Biskup und Jina Alamsha, die beiden Flüchtlingskoordinatorinnen der Stadt Uetersen, einen Tätigkeitsbericht (Stand November 2020) abgegeben, der auch die Situation ihrer Arbeit beschreibt. Die Covid-19-Pandemie habe die Beratungsstelle vor besondere Herausfor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen